Archivierter Artikel vom 01.01.2021, 21:15 Uhr
Plus
Boppard

Nach Wohnhausbrand in Boppard: Mehr als 20 Menschen verletzt

Im Keller eines Wohnhauses mit 18 Parteien im Hohen Klosterweg 2 in Boppard hat es am Abend des Neujahrstages gebrannt. Infolge einer starken Rauchentwicklung wurden nach einer ersten Auskunft der Feuerwehr 21 Menschen verletzt, einer von ihnen so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Philipp Lauer Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema