Archivierter Artikel vom 13.04.2018, 11:56 Uhr
Plus
Boppard

Nach Sturz in Boppard: Seniorin verklagt Mittelrheinbahn

Der Unfall geschieht an einem Dienstagnachmittag vor knapp drei Jahren. Monika Soldner und ihr Mann Friedrich freuen sich auf einen Ausflug an den Mittelrhein. Sie sind mit dem Zug aus ihrem 320 Kilometer entfernten Heimatort Ansbach bei Nürnberg angereist. Die letzten Kilometer bis Boppard legen sie mit der Mittelrheinbahn zurück. Doch gegen 16.50 Uhr endet ihr Ausflug am Hauptbahnhof jäh und ganz anders als geplant. Mit einem Trümmerbruch und Klinikaufenthalt.

Lesezeit: 5 Minuten