Boppard

Muss Kamera-Attrappe entfernt werden?

Digitale Überwachungskameras gibt es heute überall zu kaufen. Sie sind klein, günstig und einfach zu handhaben. Doch beim Filmen gibt es Grenzen – auch, wenn die Kamera auf dem eigenen Grundstück angebracht ist. Wo genau diese Grenze zu ziehen ist, damit muss sich derzeit das Amtsgericht in St. Goar beschäftigen. Anlass dazu ist ein Nachbarschaftsstreit am Mittelrhein.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net