Archivierter Artikel vom 29.12.2016, 13:50 Uhr
Hunsrück

Morgensonne sorgt für Lichtblicke

Nachdem Nebel und trübes Wetter den Hunsrück während und nach Weihnachten fest im Griff hatten, verschaffte sich endlich wieder die Sonne Durchblick

Foto: Thomas Torkler

Lichtblicke und tolle Aussichten in die winterliche Hunsrücklandschaft konnten die Betrachter genießen. Die Feldarbeit ruht, die aufgegangene Wintersaat lugt aus dem gefrorenen Boden hervor und lechzt wie die Menschen nach Sonne.

Foto: Thomas Torkler

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sind Bäume, Sträucher und Pflanzen mit einer weißen Reifschicht umhüllt, die im Gegenlicht funkeln. Balsam für die Seele nach den dauernden trüben Aussichten. Einige Spaziergänger zog es ins Freie. Und die Sonne treibt natürlich auch die Temperaturanzeigen ein bisschen in die Höhe – bestes Wetter für einen Spaziergang. tor