Archivierter Artikel vom 12.05.2021, 16:44 Uhr
Plus
Mörsdorf/Neustadt

Mörsdorf gewinnt Prozess am Finanzgericht – Streit um Umsatzsteuer für Gebühren der Geierlay-Parkplätze

Mit Urteil vom 23. Februar 2021 (3 K 1311/19) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (FG) entschieden, dass die Ortsgemeinde Mörsdorf die in den Baukosten für die Errichtung der Hängeseilbrücke Geierlay und des Besucherzentrums enthaltene Umsatzsteuer (= Vorsteuer) von der Umsatzsteuer abziehen kann, die die Gemeinde wegen der Einnahmen aus dem dafür errichteten Parkplatz an das Finanzamt abzuführen hat.

Lesezeit: 2 Minuten