Plus
Rhein-Hunsrück

Mitten im Weihnachtsgeschäft: Harter Lockdown trifft den Einzelhandel im Rhein-Hunsrück-Kreis

Mit verlängerten Öffnungszeiten am Montag und Dienstag oder großzügigen Rabatten versucht so mancher Einzelhändler im Rhein-Hunsrück-Kreis vor dem ab morgen geltenden Lockdown noch das Weihnachtsgeschäft zumindest teilweise zu retten. Für die Maßnahme an sich, vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen, herrscht vielerorts Verständnis. Dennoch trifft es den Handel auch in unserer Region mitten im Weihnachtsgeschäft – und damit mitten ins Mark.

Von ces, bed, wd
Lesezeit: 5 Minuten
An der Rhein-Mosel-Straße in Emmelshausen herrschte am Montagmittag reger Betrieb. „Heute Morgen und vor allem am Samstag war viel los“, berichtet Anja Drexel, die das gleichnamige Modegeschäft in Emmelshausen an der Rhein-Mosel-Straße betreibt. Samstag hätten ihre Kunden teilweise vor der Tür warten müssen, damit sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig ...