Archivierter Artikel vom 02.02.2018, 15:47 Uhr
Plus
Simmern

Mittelrheinbrücke: Landrat Bröhr stellt Kreistag vor Grundsatzfrage und wehrt sich gegen Niederlage vor Gericht

Ein Trippelschrittchen nach vorne – und direkt wieder zurück. Nachdem am Donnerstag ein Gerichtsurteil im verfahrenen Streit um die Mittelrheinbrücke für ein Fünkchen Hoffnung gesorgt hatte, wird es nun wieder im Keim erstickt: Rhein-Hunsrück-Landrat Marlon Bröhr will Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz einlegen. Er lässt bald den Kreistag über die Brücke abstimmen.

Von Volker Boch Lesezeit: 3 Minuten
+ 23 weitere Artikel zum Thema