Archivierter Artikel vom 30.11.2016, 19:15 Uhr
Plus
Mittelrhein

Mittelrheinbrücke: Der Streit eskaliert

Das mögliche Aus für die Mittelrheinbrücke zwischen St. Goar und St. Goarshausen löst in der betroffenen Region eine wachsende Unruhe aus. Vor allem Wirtschaftsvertreter warnen davor, die Brückenpläne komplett zu kippen. „Der Rhein ist ohne eine Brücke eine natürliche Grenze für die Menschen, die Unternehmen und die Entwicklungsperspektiven der Region insgesamt“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, Arne Rössel.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema