Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 15:57 Uhr
Mittelrhein

Mittelrheinbrücke: Behörden stimmen Vorgehen bei der Planung ab

Das Verkehrsministerium und die beteiligten Behörden wollen die Planung der Mittelrheinbrücke möglichst zügig voranbringen. Bei einem Treffen der zuständigen Mitarbeiter der federführenden Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, des Innen- und des Verkehrsministeriums sowie der Landkreise Rhein-Lahn und Rhein-Hunsrück beim Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Koblenz wurde das weitere Vorgehen abgestimmt.

Andreas Jöckel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net