Archivierter Artikel vom 14.11.2014, 21:15 Uhr
Boppard-Buchholz

Mit Gas besprüht: Raubüberfall auf Postfiliale in Boppard-Buchholz

Am Freitag. 14.11.2014 betraten gegen 17:25 Uhr zwei vermummte Täter die Postfiliale in Boppard-Buchholz und forderten von der Angestellten Bargeld. Dabei bespühten sie die Angestellte mit Reizgas oder Pfefferspray besprüht. Ein anwesender Kunde wurde ebenfalls bedroht. Einer der Täter führte möglicherweise eine Schusswaffe mit.

Foto: dpa

Mit einer Beute im unteren vierstelligen Bereich flüchteten die Täter in einem dunklen Pkw Kombi, wahrscheinlich VW Golf oder Passat mit den amtl. Kennzeichen SIM-DA 123, die sie zuvor von einem Pkw Ford Ka auf dem Mitfahrerparkplatz in Pfalzfeld an der Autobahn A 61 entwendeten.

Täterbeschreibung:

1.Täter:

  • ca. 170 cm
  • 80-90 kg
  • schwarzer Kapuzenpulli
  • Handschuhe
  • hellblaue Arbeitsoverallhose (kräftiges blau)
  • dunkle Sportschuhe mit weißem Rand

2. Täter

  • schlanke Statur – bis dünn
  • 178 cm
  • schwarze Hose
  • dunkelgrauer Kapuzenpulli
  • Handschuhe
  • Rucksack – jeansblau

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Boppard, Tel. 06742/809-0, die Kriminaldirektion Koblenz, Tel. 0261/103-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Polizeimeldung