Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 14:53 Uhr
Sohren

Mehrere Menschen mit Kettensäge bedroht: Polizeieinsatz in Sohren

Mit einer Kettensäge hat ein betrunkener 49-Jähriger in Sohren (Rhein-Hunsrück-Kreis) in einem Haus sechs Menschen bedroht.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Außerdem schlug er in der Nacht zu Sonntag der dort anwesenden Ex-Freundin mehrfach ins Gesicht und verletzte sie leicht, wie ein Polizeisprecher berichtete. Die Polizei nahm ihn fest. Ersten Ermittlungen zufolge handelte er vermutlich aus Eifersucht. Einige der Anwesenden seien während der Drohgebärden durchs Fenster geflüchtet. Ein anderer Beteiligter habe zum Messer gegriffen, um sich notfalls zu verteidigen, woraufhin sich der 49-Jährige zunächst entfernt habe.

Kurz darauf sei er mit einer Schreckschusswaffe wiedergekehrt. Die inzwischen eingetroffenen Beamten überwältigen ihn. Sie stellten bei dem Mann den Angaben zufolge einen Atemalkoholwert von 1,18 Promille fest.