Rhein-Hunsrück

Mehr Frauenpower für den ländlichen Raum: Kampagne soll Begriff „Landfrauen“ neu besetzen

Bei der Delegiertentagung des Landfrauenverbandes am Samstag in der Hunsrückhalle in Simmern wurde die neue Kampagne der Landfrauen „Gemeinsam stark für den ländlichen Raum“ vorgestellt. Ingrid Pauken, Projektmanagerin der Landfrauen für die neue Idee, präsentierte die Kommunikationskampagne, die in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur „etcetera“ aus Kastellaun entwickelt wurde.

Dagmar Stadtfeld Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net