Archivierter Artikel vom 22.07.2018, 15:32 Uhr
Plus
Boppard

Mehr als 50 Retter brauchten in Boppard nicht einzugreifen: Frau schwamm vergnügt im Rhein

Eine nächtliche Suchaktion nach einer jungen Frau, die im Rhein zu ertrinken drohte, mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften, erwies sich am Ende gottlob als vergebliche Liebesmüh. Eine 26-jährige Frau, die im Rhein ein kühles Bad genommen hatte, schwamm am nördlichen Ortsausgang von Boppard munter an Land.

Lesezeit: 1 Minuten