Archivierter Artikel vom 23.06.2020, 14:48 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Markante Gebäude im Kreis angestrahlt: „Alarmstufe Rot“ als Hilferuf an die Politik

Unter der Überschrift „Night of Light“ tauchten am Montagabend Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft bundesweit Spielstätten und andere Gebäude in rotes Licht. Mit der symbolischen „Alarmstufe Rot“ wollten sie auf ihre schwierige wirtschaftliche Lage infolge der Corona-Krise hinweisen. Auch im Rhein-Hunsrück-Kreis haben Betroffene markante Gebäude der Region, aber auch Veranstaltungsstätten sowie Niederlassungen von Zulieferern von Kulturveranstaltungen rot angestrahlt.

Lesezeit: 3 Minuten