Archivierter Artikel vom 28.01.2021, 15:29 Uhr
Plus
St. Goar

Mann vom Mittelrhein wegen Missbrauchs angeklagt: Zuerst verging er sich an der 5-jährigen Tochter seiner Lebensgefährtin

Zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilte das Amtsgericht St. Goar am Donnerstag einen 34-Jährigen vom Mittelrhein: Der Mann hatte sexuelle Handlungen an der Tochter seiner Lebensgefährtin sowie an deren Schulfreundin vorgenommen. Zudem wurden bei Durchsuchungen seiner Wohn- und Geschäftsräume Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt sichergestellt. Der Angeklagte war vollumfänglich geständig.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten