Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 16:45 Uhr
Mittelrhein

Loreley-Kliniken: Thomas Bungert fordert nach SPD-Antrag eine ehrliche Diskussion

Die Forderung, dass der Rhein-Hunsrück-Kreis die Loreley-Kliniken übernehmen soll, schlägt hohe Wellen. Wenige Tage vor der womöglich entscheidenden Sitzung der Gesellschafter am kommenden Donnerstag formiert sich deutliche Gegenwehr aus der Region gegen die von der SPD-Kreistagsfraktion und seitens der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler vorgebrachten Idee, dass der Kreis – zumindest übergangsweise – Träger der Loreley-Kliniken werden könne. Politiker der CDU reagieren verärgert.

Volker Boch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net