Mittelrhein

Loreley-Kliniken schließen nun: Werden klagende Mitarbeiter bei Prämie benachteiligt?

Im Mittelrheintal endet nun eine Ära: Die Loreley-Kliniken stellen Mittwoch ihren Betrieb ein. Nach monatelangem Bangen und immer wieder aufkeimender Hoffnung, doch noch eine Lösung für einen stationären Weiterbetrieb der Häuser zu finden, wird sich diese Tür nun endgültig verschließen. Viele langjährige Mitarbeiter müssen sich neue Jobs suchen und sind hinter den Kulissen zum Spielball einer höchst unschönen Szenerie um den Sozialplan und um eine Prämie geworden, die nach Recherchen unserer Zeitung nur an Mitarbeiter gezahlt wird, die nicht vor dem Arbeitsgericht gegen ihre Kündigung klagen.

Denise Bergfeld Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net