Archivierter Artikel vom 03.09.2020, 13:06 Uhr
Plus
Oberwesel

Loreley-Kliniken: Marienhaus steigt zum Jahresende aus – Mitarbeiter ziehen vors Arbeitsgericht

Während in Oberwesel weiter mit Hochdruck an der Realisierung des Gesundheitscampus für die Zeit nach der Schließung der Loreley-Kliniken zum 30. September gearbeitet wird, will sich der Mehrheitsgesellschafter Marienhaus aus der Krankenhaus GmbH St. Goar-Oberwesel verabschieden. Nach Informationen unserer Zeitung wird das katholische Marienhaus die Krankenhausgesellschaft zum Jahreswechsel verlassen. Die entsprechende Kündigung erfolgte bereits Ende Juni.

Von Denise Bergfeld Lesezeit: 4 Minuten
+ 77 weitere Artikel zum Thema