Archivierter Artikel vom 12.11.2020, 15:28 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

„Lockdown light“ trifft Kulturbetriebe hart: Kulturschaffende in Emmelshausen, Simmern und Oberwesel bangen um die Zukunft

„ZaP fährt Kulturbetrieb wieder hoch“ titelte unsere Zeitung am 2. September. Nach fast auf den Tag genau einem halben Jahr sollte der Corona-bedingte Lockdown ein Ende haben. Ingo Appelt startete im Emmelshausener Kulturtempel am 4. September mit gleich zwei Vorstellungen wieder voll durch – ein Silberstreif. Doch längst ist auch im ZaP und anderswo im Rhein-Hunsrück-Kreis wieder Ernüchterung eingekehrt. Mit der aktuellen Corona-Verordnung wurde Anfang November der zweite Lockdown angeordnet.

Von ces/bed/mal Lesezeit: 6 Minuten
+ 4693 weitere Artikel zum Thema