Archivierter Artikel vom 27.08.2020, 11:48 Uhr
Argenthal

Lkw bei Argenthal aus der Kurve getragen: Fahrer schwer verletzt eingeklemmt

Schwer verletzt wurde der Fahrer eines Lkw bei einem Unfall auf der L 242 am späten Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr bei Argenthal. Der Fahrer befand sich mit seinem leeren Kiestransporter auf der Talfahrt vom Schanzerkopf, als er kurz vor dem Argenthaler Steinbruch in einer lang gezogenen Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Lkw bei Argenthal aus der Kurve getragen
Lkw bei Argenthal aus der Kurve getragen
Foto: Feuerwehr

Der Lkw kam auf den Grünstreifen, wurde aus der Kurve getragen und touchierte die Bäume neben der Straße.

Schließlich kam er im Straßengraben zum Stehen. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt und in seinem Führerhaus eingeklemmt.

Die Feuerwehren aus Argenthal und Rheinböllen unter der Einsatzleitung von Wehrleiter Andreas Roth befreiten den Verletzten, der dann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Wiesbaden geflogen wurde. Die Höhe des Sachschadens wird noch ermittelt. Die L 242 musste für die Bergung mit einem Autokran bis 20 Uhr voll gesperrt werden. Foto: Feuerwehr