Archivierter Artikel vom 07.04.2020, 16:30 Uhr
Kastellaun

Langstreckenläufer rennt (fast) so schnell wie ein Tiger: 100 Kilometer für Tiere und als Zeichen gegen das Coronavirus

In Zeiten der Corona-Krise gibt es viele regionale Engagements, die anderen zugute kommen. Die einen nähen Mundschutz, die anderen besorgen für ihre älteren Nachbarn Einkäufe. Thomas Wendling aus Kastellaun hat eine sportliche Idee, die dem Virus trotzt: Er will im wahren Wortsinn Gutes bewegen. Mit einem Lauf über 100 Kilometer, der Impuls gebend sein soll für viele andere in der Region.

Volker Boch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net