Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 16:39 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Landgericht: Viele Widersprüche beim Totschlagsprozess

Fortgesetzt wurde nun am Bad Kreuznacher Landgericht der Prozess gegen einen 31-jährigen Hunsrücker und seinen 70-jährigen Vater wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung beziehungsweise wegen Beihilfe. Im Mai 2017 war es bei einer Geburtstagsfeier an einer Grillhütte in der Verbandsgemeinde Kastellaun zu handfesten Auseinandersetzungen gekommen, bei denen ein 23-jähriger Koblenzer mit einem Messer niedergestochen worden sein soll (wir berichteten).

Markus Lorenz Lesezeit: 3 Minuten