Archivierter Artikel vom 11.04.2016, 17:30 Uhr
Plus
Boppard

Kunst aus Boppard nur in Berlin zu genießen

Spätmittelalterliche Kunstwerke aus Boppard sind in alle Welt zerstreut. Davon legen die Glasfenster aus der Karmeliterkirche ein beredtes Zeugnis ab. Ebenso die Grabplatten der Bopparder Adelsfamilie Beyer. Die Glasmalereien sind in New York zu bestaunen, die Grabplatten in Berlin. Ob sie jemals wieder heim an den Rhein kommen?

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema