Archivierter Artikel vom 20.05.2021, 17:08 Uhr
Boppard

Kultur vor Ort sehen: Bopparder Museum ist wieder geöffnet

Das Museum Boppard in der Kurfürstlichen Burg hat wieder geöffnet. Viele Besucher haben bereits am internationalen Museumstag am vergangenen Sonntag die Gelegenheit genutzt, Kultur wieder am Ort zu erleben.

Museum in der Kurfürstlichen Burg in Boppard
Museum in der Kurfürstlichen Burg in Boppard

Aktuell ist die Fotoausstellung von Herbert Piel „Five days ancient Silk Road“ zu sehen. Gezeigt werden Bilder von seiner Reise zur „Alten Seidenstraße“ auf den Spuren von Marco Polo.

Ein weiterer Hinweis des Museumsteams: „Binger Gasse 35“ ist ein neuer Raum mit einer Dauerausstellung im Museum Boppard. Hier wird mit noch wenigen erhaltenen Fundstücken an die Synagoge in Boppard erinnert. Die Fundstücke sind Leihgaben des heutigen Bewohners der Binger Gasse 35, Robert Holz.

Für den Besuch ist eine Vorausbuchung unter www.museum-boppard.de oder unter Tel. 06742/801 59 84 notwendig.