Plus
Simmern/Morbach

Kultregisseur Edgar Reitz: Café Heimat soll bald eröffnet werden

Die Morbacher Handwerker Frank Butzen und Manfred Weyand (rechts) freuen sich auf die Eröffnung des Café Heimat.
Die Morbacher Handwerker Frank Butzen und Manfred Weyand (rechts) freuen sich auf die Eröffnung des Café Heimat. Foto: Volker Boch

Die Weltpremiere des neuen Films von Edgar Reitz „Die andere Heimat“ steht bevor. Gut drei Wochen sind es noch bis zum Sonntag, 29. September, wenn die Stadt Simmern sich in den Gastgeber eines internationalen Filmfestivals verwandelt. Aber nicht nur in der Kreisstadt geht es in der Vorbereitung dieser Tage rund. Auch in Morbach wird kräftig gearbeitet, am Café Heimat, das derzeit im Elternhaus des Regisseurs eingerichtet wird.

Lesezeit: 3 Minuten
Von unserem Redakteur Volker Boch In den vergangenen Wochen und Monaten wurden in Morbach viele Arbeitsstunden in das Elternhaus von Edgar Reitz investiert. Das Haus gehört der Edgar-Reitz-Filmstiftung, die der Gemeinde Morbach das Haus zwölf Jahre lang pachtfrei überlässt. Im Gegenzug hatte die Gemeinde Morbach zugesagt, dass sie den Bau saniert. ...