Plus
Simmern

Kreistag: Rita Lanius-Heck macht das Rennen um die Erste Beigeordnete

Der neue Kreistag Rhein-Hunsrück hat seine Arbeit aufgenommen. Am Donnerstag wurden die 42 Mitglieder des politischen Lenkungsgremiums im Kreis verpflichtet und die neuen Ausschüsse besetzt. Insbesondere eine Amtsvergabe sorgte dabei für eine gewisse Aufregung: die der drei Kreisbeigeordneten. Rita Lanius-Heck (CDU), Dietmar Tuldi (SPD) und Dieter Schneider (Freie Wähler) heißen die drei Kommunalpolitiker, die gemeinsam mit Landrat Marlon Bröhr den künftigen Kreisvorstand bilden.

Von Volker Boch
Lesezeit: 4 Minuten
Die Wahl der Beigeordneten des Rhein-Hunsrück-Kreises entsprach ganz den Temperaturen außerhalb und vor allem innerhalb des Sitzungssaals: Das Klima wirkte durchaus aufgeheizt. Bei der Wahl der ersten Kreisbeigeordneten kam es dabei zu dem mit Spannung erwarteten Schlagabtausch. Auch wenn die Gesichter der Ratsmitglieder auf den ersten Blick recht gelassen aussahen, ...