Rhein-Hunsrück

Kreistag beschließt Notvergabe: Ab 2. September sollen die Busse im Raum Kirchberg fahren – und bis dahin die Eltern

Das historische Bus-Chaos im Hunsrück soll zeitnah ein Ende finden. Der Kreistag hat am Freitag in einem Eilentscheid beschlossen, den Vertrag mit zwei insolventen Partnern aufzukündigen und den dadurch kollabierten ÖPNV im Raum der Verbandsgemeinde Kirchberg neu aufzusetzen.

Volker Boch Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net