Archivierter Artikel vom 13.04.2015, 06:00 Uhr
Plus
Simmern

Kooperationspartnerschaft: Modellprojekt für Frauen mit Migrationsgeschichte

Der Beirat für Migration und Integration der Verbandsgemeinde Simmern hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Teilprojekt Integration durch Qualifizierung (IQ) „IQ Rheinland-Pfalz – Fachkräfte für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und ethnische Ökonomien: Frauen mit Migrationshintergrund“ unter Trägerschaft der Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration Rheinland-Pfalz (AGARP) unterzeichnet. Ziel ist es, die interkulturelle Öffnung in kleinen und mittleren Unternehmen in der Region sichtbar zu machen und voranzutreiben, damit noch mehr Menschen mit Migrationsgeschichte als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewonnen werden.

Lesezeit: 4 Minuten