Rheinböllen

Konstituierende Sitzung: Streit um den Beigeordneten in Rheinböllen

Ganz nach Plan verlief nur der erste Teil der konstituierenden Sitzung des Stadtrates. Bernadette Oberthür (CDU) wurde nach ihrem eindeutigen Ergebnis – sie erhielt bei der Urwahl 71,8 Prozent der Stimmen – wieder zur Stadtbürgermeisterin ernannt. Entsprechend der Gemeindeordnung übergab die offizielle Ernennungsurkunde der Erste Beigeordnete Hans-Werner Hawig (CDU). Die Tragik der Geschichte: Es war gleichzeitig die letzte Amtshandlung des Beigeordneten Hawig. Bei der darauffolgenden Wahl zum Ersten Beigeordneten, zu der er antrat, siegte sein Gegenkandidat Erich Rott (SPD).

Werner Dupuis Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net