Rhein-Hunsrück

Kommunen erwarten Anstieg der Briefwähler – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

In den Verbandsgemeinden des Rhein-Hunsrück-Kreises und der Stadt Boppard laufen die Vorbereitungen für die Landtagswahl am Sonntag, 14. März, bereits auf Hochtouren. Derzeit rechnen die Verwaltungen zwar mit einer „normalen“ Wahl samt Gang zur Urne. Doch vermutlich wird die Zahl derjenigen, die ihre Stimme per Brief abgeben, deutlich höher sein als sonst.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net