Plus
Boppard

Kommt der Rheinland-Pfalz-Tag 2021 nach Boppard?

Von Volker Boch
Boppard soll – wie hier an der Burg – 2021 ein guter Gastgeber sein – und drei Tage lang die Metropole und das Herzstück des Landes Rheinland-Pfalz. Stadtbürgermeister Walter Bersch wirbt dafür, 2021 zum zweiten Mal nach 1999 den Rheinland-Pfalz-Tag auszurichten und diese Veranstaltung als wesentliche Werbemaßnahme auf dem Weg zur Buga 2029 zu betrachten.  Foto: Werner Dupuis
Boppard soll – wie hier an der Burg – 2021 ein guter Gastgeber sein – und drei Tage lang die Metropole und das Herzstück des Landes Rheinland-Pfalz. Stadtbürgermeister Walter Bersch wirbt dafür, 2021 zum zweiten Mal nach 1999 den Rheinland-Pfalz-Tag auszurichten und diese Veranstaltung als wesentliche Werbemaßnahme auf dem Weg zur Buga 2029 zu betrachten. Foto: Werner Dupuis
Lesezeit: 3 Minuten

Auf dem Weg zur Buga 2029 schickt sich die Stadt Boppard an, im Jahr 2021 den Rheinland-Pfalz-Tag auszurichten. Der Haupt- und Finanzausschuss hat vor der kommenden Sitzung des Stadtrats am 12. November eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen. Folgt das Gremium diesem Ansinnen, könnte Boppard zum zweiten Mal nach 1999 diese Großveranstaltung ausrichten und im Vorfeld der Buga Werbung in eigener Sache machen.

Bürgermeister Walter Bersch sieht den Rheinland-Pfalz-Tag als eine positive Veranstaltung für Boppard. Entsprechend macht er sich für die Idee stark, 2021 zum zweiten Mal Gäste aus allen Landesteilen und den angrenzenden Bundesländern an den Rhein zu locken. Der Rheinland-Pfalz-Tag ist eine etablierte Veranstaltung, die Jahr für Jahr drei Tage lang ...