Archivierter Artikel vom 17.06.2022, 14:49 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Kommentar zur Teilfortschreibung des LEP IV im Rhein-Hunsrück-Kreis: Der Zweck heiligt hier wohl alle Mittel

Etwas mehr als zwei Prozent der Landesfläche will die rheinland-pfälzische Regierung für die Windenergienutzung bereitstellen, heißt es im Verordnungsentwurf zur Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms LEP IV. Es gelte, „neue Potenzialflächen und Suchräume für die Windenergie“ zu eröffnen, heißt es weiter. Und das auf Teufel komm raus, wie es scheint.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 1 Minuten