Archivierter Artikel vom 26.06.2016, 14:48 Uhr
Plus

Kommentar: Man kann nur sagen: Hut ab – Thomas Torkler zur beispiellosen Hilfsbereitschaft

Schon mehrmals haben wir die große Einsatzbereitschaft ehrenamtlicher Einsatzkräfte in unserer Region gepriesen. Doch eine solche Lage wie am Samtstag war alles andere als alltäglich. Und das angesichts vierwöchigen Dauereinsatzes im Juni, der die Einsatzkräfte an die Grenzen ihrer Belastbarkeit brachte.

Thomas Torkler kommentiert
Thomas Torkler kommentiert

Als die Wasserpegel im Hunsrück stiegen und ein Zug am Mittelrhein entgleiste, war der Großkampftag ausgerufen. Es gab an diesem Tag wohl keine einzige Feuerwehrkraft im Kreis, die nicht irgendwie im Einsatz war. THW, Straßenmeistereien, DLRG, Maltheser und DRK und weitere Organisatoren krempelten die Ärmel hoch und packten an, um der Fluten Herr zu werden.

Beispiellos dabei war die Unterstützung aus der Bevölkerung. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass in der Region die Nachbarschaftshilfe funktioniert: Hier wurde er erbracht.

Bis in die späten Abendstunden wurden Keller leer gepumpt, Dreck weggeräumt oder einfach auch nur mal ein Kaffee gekocht und etwas zu Essen für die Helfer bereitgestellt.

Alles ehrenamtlich, Hut ab!