Archivierter Artikel vom 13.04.2020, 17:54 Uhr
Plus
Oberwesel/St. Goar

Kliniken: Schließung schlägt Wellen

Die zum 30. September 2020 besiegelte Schließung der Loreley-Kliniken sorgt am Mittelrhein für heftige Diskussionen. Während die einen massiv dafür werben, die Kliniken in Trägerschaft des Rhein-Hunsrück-Kreises weiterzuführen, wollen andere mit einem Medizinischen Versorgungszentrum in Oberwesel die Struktur der medizinischen Grundversorgung neu organisieren, um zukunftsgerichtet aufgestellt zu sein. Unterdessen gibt es massive Attacken gerade gegen die beiden Bürgermeister Marius Stiehl (Stadt Oberwesel) und Peter Unkel (VG Hunsrück-Mittelrhein), die sich bei der Abstimmung der Gesellschafter enthalten hatten, um eine Insolvenz zu vermeiden. Letztere hatte der Mehrheitsgesellschafter Marienhaus Holding GmbH innerhalb der nächsten zwei Jahre vorgezeichnet.

Von Volker Boch Lesezeit: 4 Minuten
+ 77 weitere Artikel zum Thema