Archivierter Artikel vom 30.06.2010, 10:32 Uhr
Kastellaun

Klimaschutztag lockt nach Kastellaun

„Klimaschutz- ich kann was tun!“, unter diesem Motto findet am kommenden Wochenende auf der Forsthausweise in Kastellaun ein Klimaschutztag statt.

Kastellaun – „Klimaschutz- ich kann was tun!“, unter diesem Motto findet am kommenden Wochenende auf der Forsthausweise in Kastellaun ein Klimaschutztag statt.

Veranstalter sind das Pflanzen-Energie-Zentrum Kastellaun (PEZ) und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Landrats Bertram Fleck und wird von der Verbandsgemeinde Kastellaun sowie dem Forstamt Kastellaun unterstützt. Los geht es am Samstag um 10.45 Uhr mit Eröffnung der Leistungsschau Bioenergie durch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kastellaun Marlon Bröhr. Darin präsentieren heimischen Betriebe Herstellungs- und Verwendungsmöglichkeiten von erneuerbaren Energien sowie Möglichkeiten zum Energiesparen. Die BLE bietet kostenlose Beratungen zum Thema Anbau und Verwendung von Bioenergie an. Ein Gebäudeenergieberater demonstriert den Einsatz einer Wärmebild-Kamera bei Einfamilienhäusern.

►Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Rhein-Hunsrück-Zeitung.