Archivierter Artikel vom 14.12.2018, 17:39 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Klares Signal aus der Praxis: Immer mehr Kinderärzte sind am Limit

Das Kind hat hohes Fieber, doch der nächste Kinderarzt ist mehr als 30 Kilometer entfernt? Endlich dort angekommen ist die Praxis so überlaufen, dass stundenlange Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen? Das sind Szenarien, die auch im Rhein-Hunsrück-Kreis längst zur Realität geworden sind. Denn es gibt immer weniger Kinderärzte. Und diejenigen, die noch ihrer Berufung täglich nachgehen, müssen immer mehr leisten.

Lesezeit: 6 Minuten