Archivierter Artikel vom 10.06.2019, 15:52 Uhr
Kastellaun

Kirmesspaß rund ums Tivoli – Viel Musik und gute Unterhaltung

Auto-Scooter, Break Dance, Kinderkarussell, Schießbude – alles, was das Kinderherz begehrt fand sich auf dem Festgelände der Kastellauner Pfingstkirmes.

Das Kinderkarussell war umlagert.

Thomas Torkler

Break Dance war auch in Kastellaun ein beliebtes Fahrgeschäft.

Thomas Torkler

Mit Papa eine Runde Autoscooter zu drehen, macht Spaß.

Thomas Torkler

Neben den beliebten Fahrgeschäften hatte die Kirmes auch jede Menge Musik zu bieten. Am Samstagabend lieferte die wohl dienstälteste Tanzband der Region, Les Patrons, einmal mehr ein Feuerwerk von Hits, von topmodern bis zu längst vergangenen Tagen. Und die heimischen Akustikr sorgten am Sonntagabend mit ihrer bewährten Mischung aus Oldies, Evergreens und Rock'n'Roll wieder für beste Unterhaltung.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst begann in der Stadthalle der Pfingstmontag. Beim anschließenden Bürgermeister-Frühschoppen stellte sich Christian Keimer den Fragen der Gäste.

Am Nachmittag sorgten Tanzgruppen des SV Buch für Schwung. Kinderschminken und jede Menge Geselligkeit rund um die Getränke- und Verzehrstände rundeten das Angebot ab. tor