Archivierter Artikel vom 07.03.2019, 17:16 Uhr
Plus
Mittelrhein

Kindesmissbrauch am Mittelrhein: 24-Jähriger zu Haftstrafe verurteilt

St. Goar. Es gibt selten Fälle, die sich vor Gericht komplett anders darstellen als nach Aktenlage. Der Fall, der am Donnerstag vor dem St. Goarer Amtsgericht verhandelt wurde, war nach Ansicht des Koblenzer Oberstaatsanwalts Sven von Soosten einer aus dieser Kategorie. „Dieser Fall hat doch einige Überraschungen gebracht“, betonte von Soosten. Ein 24-Jähriger aus dem Rhein-Erft-Kreis musste sich vor dem Schöffengericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft legte ihm schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes zur Last.

Lesezeit: 4 Minuten