Archivierter Artikel vom 27.07.2012, 15:42 Uhr
Plus
Kirchberg

KGS wehrt sich gegen Vorwürfe

Bundesweite Aufmerksamkeit, Berichte in allen großen Medien: Das haben die Schüler der Realschule plus in Kirchberg mit dem unbedarften Trällern eines Liedes der Neonazi-Band Sleipnir ausgelöst. Die Schulleitung zeigt sich jetzt entsetzt über die Berichterstattung und will sich zur Aufarbeitung „professionelle Hilfe von außen“ holen.

Lesezeit: 2 Minuten