Archivierter Artikel vom 25.07.2019, 17:04 Uhr
Plus
St. Goar/Potsdam

Keine Ruhe um die Rheinfels: Prinz von Preußen legt Berufung ein

Keine Ruhe auf Burg Rheinfels – der Rechtsstreit zwischen dem Haus Hohenzollern und den beklagten Parteien Land, Stadt St. Goar und Hotelier Gerd Ripp geht weiter. Georg Friedrich Prinz von Preußen hat gegen die Entscheidung des Landgerichts Koblenz Berufung eingelegt. Das Landgericht hatte eine Klage des Prinzen abgewiesen, der sich als Besitzer der Burg sieht.

Lesezeit: 1 Minuten