Archivierter Artikel vom 13.04.2021, 17:23 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Keine Entspannung im Rhein-Hunsrück-Kreis: Inzidenzwert klettert auf 109,5

Am Dienstag kletterte der Inzidenzwert im Rhein-Hunsrück-Kreis munter weiter. Angaben des Landesuntersuchungsamtes zufolge, lag er um 14.10 Uhr bei 109,5 (Montag 104,7). Liegt die Inzidenz auch am Mittwoch über 100, würde die Ausgangssperre im Kreis verlängert und bis einschließlich 21. April gelten.

Von Thomas Torkler/Suzanne Breitbach Lesezeit: 2 Minuten