Mittelrhein

Kein neues Bettenhaus für die Loreley-Klinik: Rückzieher bei Millionenprojekt in Oberwesel

Der im Zuge der Klinikfusion für 32 Millionen Euro geplante Neubau des Bettenhauses in Oberwesel steht vor dem Aus. In einem Schreiben der Geschäftsführung an die Belegschaft der Loreley-Kliniken heißt es, die Neubaupläne seien „keine zukunftsfähige Lösung mehr“ und „mittel- und langfristig nicht finanzierbar“.

Denise Bergfeld Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net