Archivierter Artikel vom 20.10.2017, 16:38 Uhr
Plus
Kastellaun

Kastellaun: Stadt denkt über Kauf der ehemaligen Standortverwaltung nach

Zu den ortsbildprägenden Gebäuden in Kastellaun gehört die ehemalige Standortverwaltung in der Bahnhofstraße. Eine lange Geschichte hat der stattliche und zentral gelegene Gebäudekomplex aus dem frühen 20. Jahrhundert hinter sich. Jahrzehntelang gingen hier die Kastellauner Kinder zur Schule. 1963 übernahm die Bundeswehr die Immobilie, zuletzt waren hier Flüchtlinge untergebracht. Seit deren Auszug im August 2016 seht das Gebäude leer. Der nicht denkmalgeschützte Komplex ist im Besitz der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), die sie vermarkten soll und der Stadt Kastellaun zur Übernahme angeboten hat. In seiner jüngsten Sitzung beauftragte der Stadtrat Bürgermeister Christian Keimer, das grundsätzliche Interesse der Stadt am Erwerb der Immobilie gegenüber der BImA zu erklären.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten