St. Goar

Kampf gegen Leerstände: Konzept soll für neuen Aufschwung in St. Goar sorgen

Leer stehende Häuser und Geschäfte, geschlossene Hotels und Gaststätten, sinkende Einwohnerzahlen, eine überalterte Bevölkerung: In der Stadt St. Goar gibt es dringenden Handlungsbedarf, um diesem Trend entgegenzuwirken. Wohlgemerkt, einer Entwicklung die nicht nur St. Goar betrifft, sondern viele kleinere und mittlere Städte landesweit.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net