Archivierter Artikel vom 18.07.2014, 18:52 Uhr
Plus
Mittelrhein

Kampf gegen das Nazi-Regime: Der Widerstand am Mittelrhein hat zwei Gesichter

Viele Deutsche haben geschwiegen, als die Nazis nach und nach ihr Unrechtssystem in Staat und Gesellschaft installierten, haben weggeschaut, als Bekannte und Nachbarn Opfer des Terrors wurden. Aber es gab überall im Land Menschen, die sich den barbarischen Herrschaftsstrukturen widersetzt haben. Manche haben ihren Einsatz für Menschlichkeit und Recht mit dem Leben bezahlt. Zwei von ihnen sind am Mittelrhein beheimatet: Maria Terwiel aus Boppard und Adolf Friedrich Graf von Schack aus St. Goar.

Lesezeit: 2 Minuten