Plus
Rhein-Hunsrück/St. Goar

Jugendherbergen öffnen wieder: St. Goar empfängt die ersten Gäste nach sieben Jahren

Seit Mittwoch sind die Jugendherbergen im Kreis wieder für Familien, Klassenfahrten und Gruppen geöffnet. Für das Team der Jugendherberge St. Goar bot dieser Tag gleich doppelten Grund zur Freude. Das Haus empfing nicht nur – wie alle anderen Jugendherbergen landesweit – nach dem Lockdown die ersten Gäste, sondern nachdem sie jahrelang aufgrund ihres Sanierungsbedarfs geschlossen war.

Von Denise Bergfeld
Lesezeit: 3 Minuten
Für die Herberge in St. Goar war es keine siebenmonatige Auszeit, am Ende waren es sieben Jahre. Für die Gäste wurde am Mittwoch sogar der rote Teppich ausgerollt und die Brüstung mit dem herrlichen Blick auf den Rhein mit Luftballons geschmückt – bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Zwei Familien aus ...