Plus
Oberwesel

Jüdischer Friedhof Oberwesel soll wieder gepflegt werden

Zu den besonderen Orten im Rhein-Hunsrück-Kreis gehört der jüdische Friedhof in Oberwesel. Bei einer Tour über die Rheinhöhen stießen Wanderer auf diese Begräbnisstätte, die versteckt in einem von Hecken überwachsenen steilen Hang, parallel zur Straße von Oberwesel nach Damscheid, rund zwei Kilometer nordwestlich der Stadt liegt. Entsetzt waren sie über den ungepflegten Zustand der Gedenkstätte, wandten sich an die Stadt und die jüdischen Kultusgemeinde in Koblenz. Auf deren Intervention wurden die Freiflächen des Friedhofs von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs gemäht und zurück in einen würdigen Zustand gebracht. Zukünftig wollen sich die Wandersleute an der Pflege des Areals beteiligen.

Von Werner Dupuis
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 28.12.2018, 16:48 Uhr