Kirchberg

Jubeltag: Hedwig Kunz macht am Sonntag die 100 voll

Am Sonntag wird im Seniorenheim St. Michael in Kirchberg gefeiert. Die Bewohnerin Hedwig Kunz wird 100 Jahre alt.

Am Sonntag wird im Seniorenheim in Kirchberg ein runder Geburtstag gefeiert.
Am Sonntag wird im Seniorenheim in Kirchberg ein runder Geburtstag gefeiert.
Foto: Werner Dupuis

Am 10. Oktober 1921 erblickte sie in Leideneck das Licht der Welt. Ihre Eltern bewirtschafteten, wie damals in vielen Hunsrückdörfern üblich, einen kleinen Bauernhof, der sie mehr schlecht als recht ernährte. Die Wirren der turbulenten Zeit nach dem Ersten Weltkrieg gingen mehr oder weniger an dem kleinen Dorf vorüber. Mit ihren Geschwistern musste Hedwig Kunz schon früh im Stall und auf dem Feld mithelfen.

Die Jubilarin ging in Leideneck zur Schule und wurde hier auch konfirmiert. Einige Jahre lebte sie im Haushalt des evangelischen Pfarrers in Ober Kostenz. Den größten Teil ihres Lebens verbrachte sie aber in ihrem Geburtsort Leideneck. Engen Kontakt hatte sie immer zu ihrer Schwester, die wie die Jubilarin ledig blieb.

Vor drei Jahren zog Hedwig Kunz nach einem Krankenhausaufenthalt ins Seniorenheim St. Michael nach Kirchberg. Liebevoll betreut und umsorgt verbringt sie hier ihren Lebensabend und freut sich auf die Gratulanten zu ihrem 100. Geburtstag. wd