Archivierter Artikel vom 20.01.2011, 15:18 Uhr
Reckershausen

Johannes von Nepomuk ziert die Kirche in Reckershausen

Eine prächtige Holzskulptur des Johannes von Nepomuk ziert den Innenraum der katholischen Kirche in Reckershausen.

Eine prächtige Holzskulptur des Johannes von Nepomuk ziert den Innenraum der katholischen Kirche in Reckershausen.
Eine prächtige Holzskulptur des Johannes von Nepomuk ziert den Innenraum der katholischen Kirche in Reckershausen.
Foto: Werner Dupuis

Reckershausen – Eine prächtige Holzskulptur des Johannes von Nepomuk ziert den Innenraum der katholischen Kirche in Reckershausen.

Der Heilige ist dargestellt bei der Betrachtung des Kreuzes. Die Figur wird von Kunsthistorikern als beachtliches Werk des 18. Jahrhunderts eingestuft. Nepomuk war Geistlicher in Prag.

Weil er das Beichtgeheimnis nicht preisgab, wurde er im  jahr 1393 in der Moldau ertränkt. Er ist Patron der Beichtväter, Priester, Schiffer, Flößer und Müller.