Archivierter Artikel vom 12.04.2021, 17:22 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Inzidenz liegt bei 104,7: Kein Ende der Einschränkungen im Rhein-Hunsrück-Kreis

Fünf Tage lang hatte die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Hunsrück-Kreis unter 100 gelegen. Damit sah es so aus, als könne die nächtliche Ausgangssperre ab Wochenmitte – nach sieben Tagen unter 100 – aufgehoben werden. Doch durch den Stand von 101,8, der am Sonntag vom Landesuntersuchungsamt vermeldet wurde, gilt die Allgemeinverfügung weiter.

Lesezeit: 2 Minuten